... und schon ist wieder ein Monat verstrichen und der November ist da

... zum Glück zeigt er sich noch sonnig und trocken, nur in der Nacht

kann man schon deutlich die Kälte spüren ;-)

... die schöne Sonne haben wir genutzt und haben eine Tour durch die

Erfurter Altstadt gemacht ... ich wurde natürlich wie immer als Fotomodel

mißbraucht ;-) .. den Erfurter Dom, die Zitadelle Petersberg und einige

andere historische Gebäude habe ich euch ja schon auf vielen Touren gezeigt

.. heute gehen wir in die andere Richtung ;-)

... hier seht ihr die Krämerbrücke ... sie ist die einzige bewohnte und

vollständig bebaute Brücke nördlich der Alpen und ein Touristenmagnet in Erfurt ...

... bummelt man an der Gera, dem Fluß der durch Erfurt zieht, weiter

hinter die Krämerbrücke .. dann stößt man auf ein weiteres Wahrzeichen

... die Studentenburse .. sie wird auch liebevoll Malerwinkel genannt,

da sie gern als Motiv für die Künstler Model steht und man hier oft Maler

mit ihren Staffelleien trifft ... Studentenbursen waren ehemalige Internate

für mittellose Studenten der Erfurter Universität ...

... dann treffen wir auf das Augustiner an der Krämerbrücke ...

die Geschichte lässt sich mehr als 700 Jahre zurückverfolgen ...

heute beherbergt es ein Gasthaus ...

...  wir bummeln weiter und gehen Richtung Alt Venedig ... nette Häuser

und Ströme der Gera durchziehen die Gegend ...

... natürlich erreichen wir auch das Augustinerkloster ....

es wurde 1277 erbaut und auch Martin Luther lebte hier als Mönch ...

... und wenn man dann schön Pflastermüde ist, ruht man sich aus ;-)

... natürlich sind wir auch wieder spazieren und wandern ...

und an "Fresstagen" brauche ich viel Bewegung ;-) ...

meine Fütterung ist ja nun komplett auf "Wolf" umgestellt ...

ich bekomme in der Woche durchschnittlich ca. 15 kg an Fleisch,

Knochen und Innereien .. fast alles am Stück ... Futter gibt es einmal

am Tag zu unterschiedlichen Zeiten ... davon darf ich einen Tag so viel

fressen, wie ich möchte ... das waren auch schon mal 11 kg ... meist

bin ich aber nach ca. 5 bis 6 kg satt ... der Rest der Wochenration wird

dann die anderen Tage für mich hingestellt und ich faste dann freiwillig

bis zu drei Tage die Woche ... Gemüse etc. gibt es so nicht .. Obst oder

Gemüse hole ich mir bei Bedarf im Garten oder auf den Plantagen,

Knoblauch und Kräuter immer noch ca. alle 14 Tage mal als

Parasitenvorbeugung  ;-) .. mir bekommt dies prima und ist somit

die beste Fütterung für mich ;-)

... bei unseren Touren begegnen wir natürlich vielen Hundekumpels und

einige besuche ich auch immer wieder am Gartenzaun ;-)

... und dann muss ich meinen vollgefressenen Bauch mal wieder bewegen ...

eine Verdauungsrunde ist bei mir angesagt, ich bin nicht der Typ, der nach

dem fressen rumliegt .. hier seht ihr meine Kugel mit 6 kg gut gefüllt ;-)

.. so trainiert man den Magen, der ja bei uns auch nur ein großer Muskel ist ...

... meine Hundekumpels treffe ich natürlich immer jeden Tag ...

dies ist uns allen immer sehr wichtig, denn so kann ich "hundisch" kommunizieren

.. bin ja ein recht selbstbewußtes Mädel .. aber so gibt es nie Probleme

z.B. mit fremden Hunden ... und meist bauen wir spontan ein kleines

Training ein, wenn genügend hier zusammenkommen aus der Nachbarschaft ;-)

... viele kenne ich ja schon aus Welpenzeiten .. nur hat sich meist das

Rollenverhältnis geändert ;-) .. aber hier bin ich gnädig, sie ist ja

auch schon älter ;-)

... wir haben auch gleich ein nettes Gruppenfoto gemacht ...

aber Lisa musste aus der Reihe tanzen ;-)

... ohoh .. das gibt Ärger Lisa .. bleib mal lieber hier ...

... na nun haste den Salat .. haben wir doch gewußt ;-)

.... aber Ende gut .. alles gut ;-)

... Frauchen meint, bei schönem Wetter wandern ist keine Kunst ...

also ging es heute von Oberhof nach Luisental durch den Thüringer Wald ...

... begleitet wurden wir von Regen und Wind ... ;-)

... kurzzeitig kam mir der Gedanke da aufzuspringen ;-)

.. naja wir sind dann aber doch gelaufen ;-)

... wir haben uns die alten Winterschanzen angeschaut ...

auf der im Hintergrund ist Frauchen schon gesprungen ...

ist aber nun schon über 30 Jahre her ;-)

... und wir sind dann doch gut in Luisental an der Ohratalsperre angekommen

... zwar schön nass, aber glücklich ;-)

... heute haben wir gegen Abend die regenfreie Zeit genutzt und sind an

den See gefahren und natürlich schwimmen ... der ganze Dreck der letzten

Tage ist nun wieder runter ;-)

... ich habe ja jetzt nochmals einen Wachstumsschub gehabt und bin in die

Länge und auch noch 2 cm in die Höhe gegangen ;-) ... da nun Vorder- und

Hinterteil wieder auf einer Höhe sind, kann nun auch wieder mehr trainiert

werden und wir beginnen wieder größere Strecken mit dem Rad zu fahren ..

naja ich laufen ;-)

... Wasserarbeit oder auch nur toben und schwimmen ist aber immer noch

meine Lieblingsbeschäftigung ;-)

... und es liegt immer so viel Müll am Rand, da kann man sich doch alle

gekauften Dummys sparen .. die Menschen sind doch sehr aufmerksam

mit uns Hunden .. oder? .. naja ich habe heute alle Plasteflaschen brav

an Land gebracht ,-)

... es wurde dann sehr schnell dunkel ... Sonnenuntergang war leider nicht

zu sehen, bei so vielen Wolken .. aber schön war es natürlich wieder ;-)

 

... heute waren wir einkaufen ... da musste ich mal wieder als

Streichelobjekt herhalten ... da sagen die doch ich  bin niedlich ..

he niedlich sind doch nur kleine Hunde ,-)

... es ging nach Bad Langensalza .. eine nette kleine Kurstadt in der

Nähe, wo man gut bummeln kann ..

... am Frederickenschlösschen ging es dann zum Italiener essen ...

einer der besten Italiener in der Region ... und da sieht man wieder,

ein Landseer passt auch unter jeden Tisch ;-)

... so ihr Lieben ... die Fotos für den Rest November und Dezember

werden wieder etwas magerer ausfallen ... Frauchen ist dann wieder

täglich auf dem Weihnachtsmarkt ... naja und Herrchen mag nicht so gern

Fotos machen ,-) .. aber nach dem Weihnachtsmarkt geht es dann natürlich

fleißig weiter ... wir sehen uns dieses Jahr ganz bestimmt noch ;-)

... heute einfach mal nur ein Spaziergang durch die Plantagen hinterm Haus

... treffen mit Hundefreunden .. und man sieht auch meinen Wassernapf,

der nun von Walnussblättern etwas braun gefärbt ist ,-) ... Frauchen meint

das "Walnusswasser" ist die beste Naturapotheke, die es gibt ..

na dann Prost ;-)

... heute habe ich meinen Zweibeiner den Schlammseer gemacht ...

sie auch daran beteiligt und sie schön schlammig gematscht ... aus Pfützen

und schmutzigen Tümpeln gesoffen ... kleine Bäume durch den Wald gezogen

und natürlich jedes Schlammloch genutz ... so etwas ist doch toll ;-)

 

... bevor Frauchen nun auf dem Weihnachtsmarkt verschwindet,

noch ein paar Bilder vom Spaziergang durch unsere Plantagen hier ...

da suche ich immer gern Mäuse, wenn wir keine anderen Hundekumpels treffen ...

 

 

Nach oben