August 2016

 

Land umspült von Meer und Wellen
Schönheit strahlt im Sonnenlicht
wild zerklüftet sind die Inseln
herrlich blau ist hier die Sicht

Wärme, Sonne, Leben schön
Urlaubszeit soll nie vergehn

 

 

... unser Urlaub an der Ostsee ist leider schon wieder vorbei ... es war wunderschön, auch wenn das Wetter nicht immer mitgespielt hat ... Frauchen sagt, das neue himmelsblau ist grau .... aber das war mehr für meine Zweibeiner ärgerlich, nicht für mich :-)

 

 

... die Tage fingen immer mit traumhaften Sonnenaufgängen an ... gegen 5 Uhr, noch weit vor den Frühstück ging es an den Strand und wir haben die tollen Farben bewundert ... ich bin natürlich schon meine Morgenrunde schwimmen gegangen :-)

 

 

 

 

 

 

... natürlich konnte uns auch Regen nicht ärgern ... das Wasser war dann wärmer als die Luft und bei 20 °C war es einfach toll im Wasser ... und ich war eh immer dauernass, da waren mir die Regentage auch egal :-)

 

 

 

 

... die meiste Zeit war ich aber damit beschäftigt und wollte eigentlich den ganzen Tag gar nicht aus dem Wasser :-)

 

 

... und natürlich war ich am Hundestrand und habe in der Zeit einige Vierbeiner getroffen und habe mit ihnen getobt ...

 

 

 

... oft waren die anderen Hunde aber langweilig, weil die nicht mit schwimmen kamen ... also bin ich allein ins Wasser :-)

 

 

 

.. wir waren auch in Hamburg .. dort kam meine Carmen mit ihrem Schiff an und wir haben den großen Koffer abgeholt, damit sie in 2 Wochen nicht so viel mit dem Flugzeug mitnehmen muss, denn dann kommt sie endlich auf Urlaub nach Hause ... da freuen wir uns schon so sehr, denn sie war ja 6 Monate auf See ... und nach dem Urlaub ist sie dann wieder 6 Monate unterwegs und sieht weiter die ganze Welt ... hier ein Einblick von ihrer Reise und all den Orten, die sie in der Zeit gesehen hat ...

 

 

... nach einer stürmischen Begrüßung hatten wir dann zusammen 4 Stunden Zeit, um durch Hamburg zu bummeln .. dann mußte sie wieder auf ihr Schiff und wir sind noch allein etwas durch Hamburg gelaufen ...

 

 

... der Timmendorfer Strand ist nicht so schön wie der Darß und die Ostsee rund um Warnemünde oder überhaupt im Ostteil ... die Hundestrände sind sehr klein und sehr viele Hunde auf dem kleinen Stückchen ... auf anderen Stränden sind Hunde gar nicht erlaubt und überall war Leinenpflicht ... naja aber manchmal haben wir die Schilder einfach nicht lesen können :-)

 

 

... unser kleines Hotel lag direkt an der Ostsee-Promenade und morgens haben wir immer auf der Terrasse gefrühstückt ... ich war dann immer wie der Blitz schnell in der Ostsee :-)

 

 

... der Hundestrand lag ca. 200 Meter vom Hotel weg ... die meiste Zeit des Urlaubes haben wir natürlich da verbracht ... ich war gar nicht müde zu bekommen und andere Hunde waren schon längst wieder weg, neue kamen und ich war immer noch im Wasser ... nur zum Essen haben mich meine Zweibeiner in die Gaststätten getrieben ... die kommen einfach nicht mit nur einer Mahlzeit aus, wie ich :-)

 

 

... wir haben auch Tagesausflüge gemacht ... waren in Travemünde, um am Hafen die Schiffe zu beobachten ...

 

 

... in Lübeck haben wir sogar einen Landseer gesehen und haben ihn gleich mal begrüßt .. ist für uns ja eine seltene Gelegenheit :-) ... und damit enden die Eindrücke unserer Reise, auch wenn Frauchen noch min. 1000 Fotos hätte :-)

 

 

... wieder zu Hause sind wir dann auch an den See gefahren, um all das Salzwasser und den Sand wieder auszuspülen, denn die Mischung klebt schon mächtig im Fell .. na ok, Sand haben wir hier auch :-)

 

 

... für unsere Facebookfreunde noch die Info ... mein Profil wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt, weil wir uns im Urlaub von einem anderen Computer angemeldet hatten und von einem anderen Ort .. naja deren Sicherheit ist schon seltsam, also schreibt mich per Mail an, bis das wieder entsperrt wird :-)

 

 

... heute gibt es einfach nur ein paar Bilder unserer täglichen Radtour ... wir waren in Richtung Gotha unterwegs und haben unterwegs in Gamstädt in der Milchtanke Halt gemacht und im Hofladen noch etwas vom Bauern gekauft ... jetzt habe ich wieder frische Eier und Hühner :-)

 

 

... wir waren die letzten Tage viel unterwegs .. am See toben und schwimmen .. mit den Rad unterwegs und wandern ... durch die Felder gebummelt und Tiere besucht ... jetzt sind wir ein paar Tage unterwegs, um uns neue Grundstücke für Gnadenhöfe anzuschauen .... also genießt den Rest des Augustes und hoffetlich mit noch vielen Sonnentagen ...

 

 

... wir waren am See zum Drachenbootrennen und natürlich schwimmen ...

 

 

 

... leider wurde mein Facebookkonto mal wieder gesperrt, also bitte ich euch mich per Mail anzuschreiben ...

 

 

... danke für die vielen lieben Mails, hier ein Lebenszeichen :-) .. leider ist FB noch immer dicht, aber natürlich geht es mir bestens .. heute ist der 25. August, es ist herrlich warm und wir haben es jetzt 34 °C ... nach unserer morgendlichen Radtour hängen wir heute einfach im Pool ab :-)

 

 

 

... heute sind es bei uns über 36 °C und natürlich herrliches Badewetter, keine Wolken, kein Lüftchen  ... ein Bilderbuchsommer, den wir uns die ganze Zeit gewünscht hätten ... also nutzen wir das jetzt noch jeden Tag ... morgens zwischen 6 und 7 Uhr fahren wir mit dem Rad unsere Runde ... dann frühstücken meine Zweibeiner .. manchmal auch ich ... dann fahren wir zu einem unserer Seen und verbringen den ganzen Tag dort ... gegen 18 Uhr packen wir dann zusammen und fahren wieder nach Hause .. so liebe ich es und kann gar nicht genug bekommen ... viele Hunde sieht man leider nicht, die Menschen finden es alle zu warm und meinen wir bekommen einen Stich, wenn wir den ganzen Tag in der Sonne sind ... nö also ich nicht, aber mein Vitamin D Spiegel ist nun gut aufgefüllt :-) ... mit den Bildern vom See verabschieden wir uns für diesen Monat ... am Dienstag kommt meine Carmen auf Urlaub nach 6 Monaten auf See .. da freuen wir uns schon und bereiten einen großen Empfang vor ... also bis zum September ..

 

 

... der Schwan wollte auch mit dem Dummy spielen ...

 

 

 

... ich muss Frauchen immer abschleppen ...

 

 

... sportliches Sandburgenrennen bei 36 °C :-)

 

 

 

... noch ein Rat für die warmen Tage, da gestern wieder ein Hund an Kreislaufversagen gestorben ist aus unserem Umfeld, nachdem er aus dem gekühlten Auto stieg (leider kein Einzelfall) ... viele denken ihren Hunden etwas gutes zu tun, wenn sie im Auto oder auch im Haus die Klimaanlage aufdrehen, sie den ganzen Tag ins kühle Haus oder sogar den Keller verbannen  ... wenn dann der Hund aber in die Wärme kommt, ist das für seinen Kreislauf eine Extrembelastung ... bitte gewöhnt eure Hunde lieber an die Wärme oder geht nur in den Schatten oder ins Wasser, wenn ihr meint er hechelt zu stark und die Wärme wäre unerträglich ... diese schnellen Themperaturunterschiede sind für Tiere sehr schädlich ... wir haben Thyra von klein auf daran gewöhnt und können mit ihr auch bei über 35 °C den ganzen Tag in der Sonne bleiben .. Klimaanlage haben wir nicht und auch keine Lüfter ... sie läuft und rennt in der Mittagshitze und sie stört Wärme gar nicht ... sie legt sich auch mitten in die Sonne und man kann dann kaum ihr dunkles Fell anfassen, weil es so aufgeheizt ist :-) .. aufpassen sollte man natürlich bei Straßen oder Gehwegen, die in der Sonne sehr heiß werden können .. diese bitte vermeiden und auf natürlichen Untergrund laufen ... Hunde in den Ländern, die weit höhere Themperaturen haben als wir, leben auch und fühlen sich wohl :-) ...  wenn ihr den Hund nicht an so etwas gewöhnt, wird er im Alter noch stärkere Probleme haben ... gebt dem Hund die Möglichkeit sich in den Schatten zurückzuziehen, selbst zu entscheiden, ob er Sonne oder Schatten möchte und so braucht keiner Sorge vor Hitzeschlag zu haben ... kritisiert auch Leute nicht, die mit ihren Hunden mittags spazieren gehen, diese Hunde sind es evtl. auch gewöhnt und werden nicht gezwungen :-) ... lasst die Hunde ohne zusätzliche Kühlmittel, ein gesunder Hund kann auch Wärme ab ... wir wünschen euch viel Freude beim Sommerspaß und noch ein paar tolle warme Tage :-)

 

 

Nach oben