September 2016

 

Ich liebe das Septembergelb,
den Morgentau auf Spinnenfäden,
das Blatt, das nichts am Baum mehr hält,
der kurze Tage stummes Reden.
Der Krähe Ruf, das Stoppelfeld –
mehr, als des Frühlings Drang und Hast,
ist es der Herbst, der zu mir passt.

 

 

... der September beginnt mit Traumwetter ... unsere morgendlichen Radtouren führen über die Stoppelfelder ... schon um 8 Uhr haben wir 27 °C und wir hoffen der Spätsommer hält sich noch sehr lange ...

 

 

... und auch abends wenn die Sonne schon untergegangen ist, lässt es sich noch wunderbar radeln und über Felder hüpfen ...

 

... und natürlich nutzen wir das wunderschöne Wetter noch reichlich zum Schwimmen ... ist jetzt auch wieder täglich wichtig für einen sauberen Popo, weil ich ab heute wieder Hitze habe :-) 

 

 

 

... 6. September und noch immer Traumwetter ... wir waren mir unserer Carmen wandern, ich war schwimmen und natürlich mußten die Zweibeiner Essen gehen ... morgen sollen es wieder weit über 30 °C werden und da gehen wir natürlich wieder schwimmen ... wenn es erst mal kälter wird, bekomme ich die Zweibeiner nicht mehr ins Wasser, also muss ich das voll auskosten :-)

 

 

... auf unserer Radtour heute sind wir auch wieder beim Bauern gelandet und haben für mich Futter geholt ... ja ich weiß es ist grausam, aber ihr könnt euch sicher denken, was es morgen für mich gibt :-) .. heute war es wirklich warm und ich habe mit Herrchen auch mal den Schatten gesucht, damit wir bei rund 30 °C die 15 km auch schaffen .. naja ok, Herrchen hat da die Probleme, aber ich will ja nicht petzen :-) .. und jetzt haben wir es 14 Uhr bei 29 °C im Schatten und gehen an den See schwimmen ...

 

 

... der September zeigt sich weiter von seiner besten Seite und wir gehen täglich schwimmen, denn noch gehen auch meine Zweibeiner ins Wasser :-)

 

 

Ostseeurlaub auf Rügen

... wir haben uns bei dem Traumwetter entschlossen noch ein paar Tage an die Ostsee zu fahren und haben diese auf der wunderschönen Insel Rügen verbracht ... wir hatten herrliches Badewetter bei weit über 25 °C, jeden Tag Sonne satt und strahlend blauen Himmel, das Wasser der Ostsee war mit 22 °C perfekt zum schwimmen ...

 

 

 

Sonnenaufgang in Binz

 

 

Schwimmen am Bodden auf Mönchgut

 

 

Wandern und Radfahren an der Steilküste

 

 

 

... den Abend bei gutem Essen ausklingen lassen und den Sonnenuntergang genießen ...

 

 

Tagestour zum Königsstuhl und den Kreidefelsen mit Wanderung durch den Nationalpark

 

 

 

Ausflug nach Saßnitz

 

 

... einfach nur schöne Strandtage ...

 

 

 

Wanderung nach Kap Arkona über Puttgarden und dem alten Fischerdorf Vitt mit Badestopp an der Steilküste

 

 

.. am Strand von Breege hatte ich für über 2 Stunden einen Kumpel ... der ist seinem Menschen weggelaufen, weil er mich gerochen hatte .. ich bin ja läufig :-) ... na mein Vorderbein durfte er toll finden, mehr nicht ... dann haben die Besitzer ihn bei uns gefunden und waren sichtlich erleichtert ... na er war bei uns ja gut aufgehoben ...

 

 

... einfach den ganzen Tag in der Sonne den Strand und das Meer genießen ...

 

 

Radtouren zu umliegenden Dörfern und kleinen Häfen

 

 

.. über die endlosen Deichwiesen rennen ..

 

 

.. die Stille der kleinen Häfen und die herrliche Aussicht wirken lassen ...

 

 

... und so gingen die Tage wie im Flug vorbei und wir verließen Rügen wieder über die Rügenbrücke mit Blick auf Stralsund ... wir hatten nur Sonnenschein und wir kommen zu Hause an und heute regnet es :-)

.. das Traumwetter haben wir noch einmal voll ausgenutzt und mit unserer Carmen einen schönen Urlaub verlebt, bevor sie in ca. 4 Wochen wieder auf das Schiff geht und für weitere 6 Monate durch die Welt reist ..

 

 

zum Abschluss noch ein paar bewegte Bilder von der wunderschönen Insel Rügen ...

 

 

 

... nach Regen folgt bekanntlich wieder Sonnenschein und so hatten wir herrliches Wanderwetter ... 25 km durch den Thüringer Wald bei wunderschönem herbstlichen Wetter .. da konnte ich mich austoben und habe im Wald wieder gejault wie ein echter Wolf ... mache ich immer wenn ich läufig bin, könnte ja ein Wolf kommen :-)

 

 

... auch Ende September ist es noch sommerlich warm und strahlend blauer Himmel lud uns heute zum wandern rund um die Wachsenburg ein ...

 

 

... hiermit verabschieden wir uns für den September und würden uns freuen, wenn ihr auch im Oktober wieder rein schaut ... bis dahin lasst euch nicht fressen :-)

 

Nach oben