Bei grimmig‘ Frost schläft die Natur,
Neuschnee bedeckt dicht Wald und Flur.
Im Eiskristall bricht Licht sich gar,
welch Winterwunder. Januar!

 

 

... wir wünschen euch ein gesundes glückliches neues Jahr ... 

 

 

... wir haben uns die Knallerei gestern angesehen .. meine Zweibeiner geben dafür selbst kein Geld aus ... sie sagen das kann besser verwendet werden :-) .. naja Frauchen hatte nur das Handy mit .. aber der Wille zählt :-) .. ich fand es langweilig und habe mich dann im Garten zum schlafen zusammengerollt ..

 

 

 

... und heute morgen sind wir dann zum Neujahrsschwimmen an den See geradelt ...

 

 

... der See war am Ufer und an einigen Teilen zugefroren .. aber dann haben wir doch noch eine Badestelle gefunden ... hurra :-)

 

 

... ich musste auch Eisbrecher spielen ... das Eis am Rad war aber nicht stark :-)

 

 

... auf ein weiteres tolles und abenteuerliches Jahr ... ich freue mich auf euch ...

 

 

... bei uns liegt jetzt auch ein Krümel Schnee hinterm Haus ... muss ich euch doch zeigen :-) ... die Tage soll es nun heftig kalt werden, dann sind meine Seen sicher dicht und wir gehen wieder im Pool bei Freunden schwimmen ... mag die Seen aber lieber und den Winter so gar nicht :-)

 

 

... heute hat der Winter auch hier begonnen ... immer wieder fällt Schnee .. dazu viel Wind und es ist kalt .. also richtig kalt sagen meine Zweibeiner :-)

 

 

... meine Seen sind nun zugefroren .. das Auto wollten meine Zweibeiner heute auch nicht frei schaufeln .. also ging es bei uns über die Felder rund ums Haus ..  über die Stadt schauen, da wir ja auf dem Berg über Erfurt wohnen ... Schneeballfangen, laufen und toben ...

 

 

... aktuell haben wir -11 °C bei uns ... es soll jetzt bis -20 °C werden ... ich denke da werde ich wohl heute auch mal wieder im Haus schlafen ... ab -10°C gehe ich meist auf die Terrasse ... also friert nicht fest und bleibt in Bewegung :-)

 

 

... einige beobachten ja die Reise von unserer Carmen, die jetzt wieder auf die große Welttour geht und jetzt 7 Tage über den Ozean nach New York unterwegs ist ... hier könnt ihr sie wieder auf Facebook verfolgen:

https://www.facebook.com/carmen.greiling

 

 

 

... heute haben wir den 12. Januar und endlich gab es mal wieder etwas blauen Himmel ... meine Läufigkeit ist auch wieder vorbei und ich benehme mich wieder vernünftig ... naja wenn das bei mir überhaupt möglich ist :-) ... wir haben euch ein paar Fotos von unserem Ausflug in den Wald und an den See mitgebracht ... der See war natürlich gefroren, also gab es kein Badevergnügen :-)

 

 

... wir haben uns ein paar Tage im Thüringer Wald gegönnt und sind kurzentschlossen nach Frauenwald in den Schnee gefahren ... in Erfurt liegt zwar auch etwas Schnee, aber mit den Thüringer Bergen nicht vergleichbar, wo wir zwischen 75 und 100 cm Schnee hatten ...

 

 

.. die Skiwege waren oft nicht so fest und wir sind eingebrochen .. hier steckte Herrchen im Schnee fest :-)

 

 

.. haha und hier Frauchen .. das war mega anstrengend und 15 km kamen uns vor wie 150 km :-) .. abends waren wir immer völlig fertig und haben geschlafen wie die Murmeltiere ...

 

 

.. ich Leichtgewicht konnte natürlich rennen wie der Wind und flog wie ein Reh über den Schnee :-)

 

 

.. hier habe ich eine Spur aufgenommen .. aber wir waren ja nicht zum Trailen da und so bin ich dem Reh nicht hinterher :-)

 

 

... ich musste aufpassen nicht unter einer Schneelawine zu landen, die ständig von den Bäumen kamen .. naja ok, es war wohl ehr leichter Schneefall von den Bäumen ...

 

 

.. natürlich gab es auch eine Schneeballschlacht .. ich fange ja die Schneebälle so gern ...

 

 

.. wir hatten auch wunderschönes Wetter ... Sonne satt und zwischen -8 und - 14 °C war es zwar kalt, aber zum Wandern angenehm, da wir durch den hohen Schnee doch gut ins Schwitzen kamen :-)

 

 

.. der Schnee glitzerte herrlich in der Sonne .. man konnte fast nichts sehen ohne Schneebrille :-)

 

 

.. Ski sind meine Zweibeiner auch gefahren und ich musste immer aufpassen, dass ich nicht in die komischen Spuren trete ...

 

 

.. so anstrengend war es durch den Schnee zu laufen :-)

 

 

 

.. so war der Winter auch schön, auch wenn wir alle den Sommer doch mehr mögen .. nun darf es gern wieder warm werden, damit wir wieder täglich schwimmen können :-)

 

 

... wir haben nun schon den 23. Januar und das Winterende ist in Sicht ... also hoffen wir und blenden den Februar völlig aus  :-) ... heute sind wir Richtung Jena gefahren und rund um die Leuchtenburg gewandert und haben uns auf der Burg noch mit Blick über das ganze Tal gestärkt ...

 

 

... so langsam verabschiedet sich der Januar und wir uns mit den Bildern unserer heutigen Radtour auch für diesen Monat ... die letzte Schneeballschlacht ist geschlagen und nun haben wir hoffentlich bald wieder eisfreie Seen, damit ich schwimmen kann :-)

 

 

... einen Hund haben wir heute auch gefunden, der lief ganz einsam rum und dann zu mir .. ein ganz lieber, aber kastrierter Rüde .. da bin ich leider nicht so freundlich ... tut mir ja leid :-) .. Frauchen hat ihn dann an die Leine genommen und wir haben die Besitzer gesucht .. zum Glück haben wir ca. 25 Minuten später die Frau gefunden, der der Süße ausgebüchst war .. ein Reh war wohl die Ursache und der Rüde erst kürzlich aus dem Tierheim zu ihr gekommen .. aber alles gut gegangen .. gerade an der Autobahn sehr gefährlich ... das Frauchen von ihm passt nun sicher besser auf den Racker auf :-)

 

 

 

... hurra ... Schneeballfangen .. ich sehe ihn .. ich habe ihn :-)

 

 

... bis zum Februar, ich freue mich auf euch :-)

 

Nach oben