... der Oktober beginnt nochmals mit wunderschönem Wetter und wir haben die Carmen in Weimar abgeholt ... sind dann zum Schloss Ettersburg gefahren und dort schön spazieren gegangen ...





... der 3. Oktober führte uns zum Wielandgut Oßmannstedt bei Weimar ... 

"Auf dem Landgut in Oßmannstedt etwa zehn Kilometer nordöstlich von Weimar verlebte Christoph Martin Wieland, einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung, von 1797 bis 1803 produktive Jahre. Das barocke Gutshaus, heute ein Museum mit zum Teil noch originalem Interieur, und der Park, in dem sich Wielands Grabstätte befindet, geben Einblicke in das Leben und Wirken des bedeutenden Dichters, Übersetzers und Herausgebers. "




... hier ist die Grabstätte direkt am Fluß gelegen ... na gut ich gebe zu, mich hat die Geschichte nicht so begeistert, aber zum laufen war der Park wunderbar geeignet ...




... dann noch etwas die Goldfische beobachten und nun bin ich auch schon wieder müde ... die Runden werden aber deutlich länger und mit nun 15 Wochen mag ich nicht mehr nur ruhen :-) 








.. der 4. Oktober - 15 Wochen alt und die erste Zahnlücke :-) ... muss man ja im Bild festhalten ..

... ich wiege 12,7 kg und habe 47 cm Schulterhöhe ...







... heute Regen, Regen und nochmals Regen ... naja die Bilder sprechen für sich - trocken und sauber gestartet und als "nasser Pudel" wieder angekommen :-) 






... heute starteten wir vom Bahnhof Oberhof in den Thüringer Wald, vorbei am Pfanntalsteich in Richtung Rennsteiggarten ... eine schöne Runde und sogar etwas Sonne hatten wir ...





... Frauchen sagt ich soll lachen - ok bitte :-) 








... heute haben wir das schöne Wetter für eine Radtour genutzt ... übers Land mit kleinen Spielpausen ... auch neben dem Rad bin ich gelaufen, allerdings haben meine Zweibeiner noch geschoben :-) ... dann zum Schloss Molsdorf, wo meine Zweibeiner Kaffee und Kuchen gegessen haben ... Pause an der Gera zum trinken und erfrischen ... weiter über kleine Dörfer und dann wieder nach Hause ... ich habe viel gesehen und gewöhne mich immer besser ans Rad, denn später soll ich das ja alles mitlaufen :-) 




... so Frauchen wollte auch mit auf´s Foto :-) 







.. heute ist der 11. Oktober und wir haben die erste recht große Wandrung zusammen gemacht und ganz ohne Karre - von der Marienglashöhle starteten wir in Richtung Inselsberg und dann druch den Wald wider zurück ... eigentlich wollten wir auch in die Höhle, aber da galt nun die 3G Regel ... naja da machen wir nicht mit und dann eben kein Entrittsgeld von uns :-) 





... auf dem Inselsberg war es dann schon richtig herbstlich und Nebel, so konnte man von Tal gar nichts mehr sehen und sogar der Aussichtsturm verschwand mystisch im Nebel ...




... eigentlich war ja eine Rast im Gasthof geplant, aber der hatte Montags Ruhetag und künftig auch hier nur 3 G - also wird der Winter und wohl auch künftig alles ohne uns stattfinden und wir sparen viel Geld :-) 






... die Buga in Erfurt ist nun wieder vorbei, somit ist es wieder leer in der Stadt und wir konnten Blümchen schauen ohne die vielen Menschen :-) 






... heute haben wir auch wieder Wiegetag - 16 Wochen, 14,2 kg - die Frontzähne sind schon neu und die Eckzähne wackeln - also bald ist es vorbei mit den spitzen Dinozähnen und Löchern in der Hand meiner Zweibeiner :-) 







... heute ging es wandern und zwar schon eine richtige Strecke für mich Zwerg :-) .. wir sind zum Schneekopf gelaufen und da war richtig was los ... viele Wanderer und auch viele Hunde, die ich getroffen habe ... die Strecke ist herrlich durch einen märchenhaften Wald und die 11 km habe ich gar nicht bemerkt ...






... ok einige Hunde waren auch echt nervig, vor allem wenn ich sie im Rücken hatte und weit und breit keine Menschen von denen in Sicht war ... ähm Frauchen, kannste das da mal wegmachen :-) 






... auf dem Schneekopf angekommen und dort eine Rast und die Aussicht genossen, dann wieder auf den Rückweg ...






... der Rückweg führte durch herrlich vermoosten Wald und da musste ich natürlich auch als Model herhalten ... da bleibt mir nichts übrig, als in Thyras Fußstapfen zu treten :-) 






... mein eigenes Bettchen muss ich euch auch zeigen ... sollte eigentlich nur für kurze Zeit als "Box" dienen, aber ich liebe es und nun darf es bleiben :-)  Gute Nacht ...







... der 18. Oktober zeigte sich nochmals richtig sonnig und wir haben eine schöne Radtour über die Dörfer rund um Erfurt gemacht ... mit Zwischenstopps zum spielen für mich, kleine Rast und ich durfte auch schon ein kurzes Stück mit dem Rad mitlaufen ... das war auch eine Strecke, die Thyra oft mitgelaufen ist .. denke die Bilder sprechen für sich - ich fand es toll ...






... gewogen wurde ich auch wieder und habe nun mit 17 Wochen - 14,8 kg ...



... nun zeigt sich der Herbst in voller Pracht ... dazu kräftiger Wind, aber immerhin noch Sonne bis zum großen Regen ... wir haben den Tag am See verbracht und ich hatte viel Spaß, aber ins Wasser schwimmen wollte ich nicht ... das gehen wir dann im nächsten Jahr an, mal sehen ob ich es Thyra nachmache oder ob ich nicht so der Schwimmfan bin :-) 






... unser Ausflug führte uns heute in Richtung Rudolstadt, da meine Zweibeiner sich dort Grundstücke angeschaut haben ... da haben wir die Fahrt natürlich gleich genutzt, sind dort durch die Natur und auch zum Schloss Kochberg ...





... der "goldene" Oktober ist heute schon 25 Tage alt und an diesem schönen Tag sind wir zum Riechheimer Berg gewandert durch den bunten Herbstwald und auch durch viel Matsch :-) ... mein "Unterboden" ist aber auch selbstreinigend und der Schmutz fällt allein wieder ab ...








....





Nach oben