Wir sind zurück von unserem Kurzurlaub aus dem Thüringer Wald ... es war wunderschön sonnig und bitter kalt ... aber die frische Luft, die Wanderungen und vor allem kein TV, keine Nachrichten - einfach nichts von dem aktuellem Irrsinn, hat uns allen sehr gut getan. Natürlich haben wir euch auch ein paar Bilder mitgebracht und begrüßen euch im Dezember. 





... unser heutiger Bummel ging rund um die "Drei Gleichen" ... ohne Schnee und mit Sonne war es auszuhalten und fast wie Frühling, wenn es die frostigen Nächte nicht gäbe :-) 




... die letzten Tage war es nur grau und neblig ... schöne Bilder kann ich euch gar nicht zeigen, denn wenn ich etwas weiter weg bin, bin ich im Nebel verschwunden :-) ... auch heute am See war es trübe und kalt, was mich aber nicht vom schwimmen abhält ... immerhin kann man den See auf den Bildern erkennen :-)  




... nachdem nun wieder alle Läden ganz geschlossen werden und auch die kleinen privaten Märkte, sind wir ganz froh den beschaulichen kleinen Weihnachtsmarkt noch besucht zu haben, denn auch der muss nun wieder dicht machen ...



... heute ging es bei Schmuddelwetter rund um den Stausee Hohenfelden und in Richtung Schloss Tonndorf ... leider durfte ich in den See nur bis zum Bauch, da ich mitten in den Stehtagen bin und der See nicht so super sauber ist, wie meine Kiesseen ...




... heute ist der 16. Dezember und Deutschland geht in den vollen Lockdown ... auch wir tun dies, indem wir uns in unsere Hütte in den Wald zurückziehen und dort wie fast jedes Jahr die Feiertage mit der Familie verbringen... aber keine Angst, auch wenn die Regierung ganz sicher bis in den März alles dicht machen wird, wir sehen uns natürlich schon früher zwischen den Feiertagen wieder ...



... ich hoffe ihr habt durch all diese Maßnahmen nicht zu viele Sorgen und wir wünschen euch ein besinnliches und schönes Fest mit der Familie ... 

Schon eine kleine Sache kann durch Sorgen große Schatten werfen.

... also lasst euch nicht von der Angst anstecken und genießt euer Leben ...




... wir sind zurück aus dem Wald und haben dort ein paar wundervolle Tage in Ruhe verbracht und die Feiertage genossen ... ganz ohne TV und Internet eine Wohltat und nur in der Natur mit der Familie ...



.... pünktlich zu Weihnachten kam dann auch der Schnee und zauberte Winterstimmung in den Wald ...



... und so reichten die Schneehöhen sogar für Wintersportler und ein paar Ausflügler zum Schlitten fahren ...



... mit einem Bummel durch die fast menschenleere Stadt verabschieden wir uns für dieses Jahr und wünschen euch einen guten Rutsch ins neue Jahr ...





Nach oben