Den November beginnen wir mit einer Radtour im Regen über´s Land ... den Weitblick genießen, laufen und die frische Luft atmen, das Immunsystem stärken ... der November-Lockdown ab morgen bringt unsere Carmen auch wieder nach Hause, da das Hotel nun schließt .. nur eine von Millionen Menschen aus den Branchen, die aktuell platt gemacht werden ... also werden wir den ganzen Irrsinn zusammen durchhalten und die Natur genießen ... zum Glück können wir uns selbstversorgen und all den künftigen schlimmen Entwicklungen trotzen ...











... heute wieder einmal ein paar Bilder vom See .. auch im November hat es seinen Reiz ... es war wunderschön mild, fast frühlingshaft trotz der dunklen Wolken ...
















... heute ist der 5. Nobember und wir haben den ersten Nachtfrost hinter uns ... von fast 20 °C auf kühle 3 °C  am Tag ist nicht so unsere Wohlfühlzone :-) ... dafür zeigt sich das Wetter heute wunderschön sonnig mit strahlend blauem Himmel und unser Ausflug führte uns zur Burg Kranichfeld ...
















... heute ist der 9. November und wir haben mit unserer Carmen einen Ausflug zum Schloss und Park Ettersburg gemacht ... ein nebliger Novembertag und das Schloss war kaum zu sehen :-) 















... nach unserer morgendlichen Radtour habe ich mir heute nur noch schwimmen gewünscht und so ging es an den See ... also nur ein paar Fotos davon ... :-)








... heute wieder ein Lebenszeichen von mir ... die letzten Tage waren wir mit dem Aufbau von Gewächshäusern und Hochbeeten im Garten beschäftigt, damit meine Zweibeiner im nächsten Jahr noch mehr ernten können ... naja mir auch egal, Fleisch wächst da nicht :-) 




... heute war es regnerisch und windig, also ideal um mit der Carmen die Beete zu basteln ... dann ging es nur ein Ründchen um die Felder ...







... heute am 20. November haben wir einen Ausflug rund um den Inselsberg gemacht ... von Brotterode sind wir über Wiesen und durch den herrlichen Thüringer Wald bis auf den großen Inselsberg gewandert, der uns sogar schon mit ersten Schneeflocken erwartet hat ... die Wolken hingen tief und so war von oben leider nur in eine Richtung die Sicht offen ... Gaststube und Imbiss sind ja leider geschlossen, haben wohl scheinbar auch schon ganz aufgegeben, da komplett im Umbau ... so sieht es noch trostloser auf knapp 1000 Metern aus ... dann ging die Wanderung wieder zurück nach Brotterode und dann zurück nach Hause und vor den warmen Kaminofen :-) 





















... Sonntag ist ja bekanntlich Badetag ... und Montag, Dienstag, Mittwoch usw. :-) ... und da ich wieder läufig bin, ging es an den See, denn der Popo muss ja schön sauber sein :-) ... etwas Schlamm habe ich aber auch getankt, der zum Glück für meine Zweibeiner aber schnell wieder abgespült war ...














... nachdem wir heute Frischfleisch vom Bauern für mich geholt und die Carmen von zu Hause eingesammelt haben, sind wir zum Riechheimer Berg gewandert ... der 24. zeigte sich mächtig frostig, aber sonnig mit viel blauem Himmel ...

















... heute verabschieden wir uns für den November mit unserer Radtour an den Frienstedter See und verkrümeln uns ein paar Tage in unsere Hütte in den Thüringer Wald ganz ohne Internetanschluss, TV und Nachrichten etc. ... 















... wir wünschen euch damit schon ein schönes Adventswochenende und sehen uns dann im Dezember wieder ...





Nach oben