... der 16. September zeigte sich wieder grau und etwas regnerisch - aber ein Ausflug geht immer und so starteten wir nach Bad Liebenstein zum Schloss und Landschaftspark Altenstein ...






... es waren viele Leute dort und jeder wollte mit mir kuscheln ... alle haben mich für einen Bernersennen-Welpen gehalten :-) 








... wir sind durch den wunderschönen Park gelaufen, Schloss und Ritterkapelle angeschaut und natürlich gab es auch da überall Erinnerungen an Thyra, die dort ja auch oft unterwegs war ... sie wäre aber stolz auf mich, denn ich bin auch schon ohne Scheu über die Hängebrücke gelaufen, die ganz stark schaukelt ... fand ich überhaupt nicht beeindruckend :-)






... Hundebegegnungen gab es auch ... nur wenig waren in meiner Größe, aber wenn klappt da schon mal ein Öhrchen hoch :-) ... leider kann man in dem Park nicht wild toben, also mußten wir leider an der Leine bleiben ...








... auch auf dem Rückweg gab es wieder ein Schlückchen aus dem Brunnen ...  ich bin heute schon ganz schön viel gelaufen und wollte gar nicht in die Karre :-) ... zu Hause angekommen gab es dann eine kräftige Mahlzeit und dann ab in aufregende Träume :-) 









... es wird nun langsam kühler, die schönen Spätsommertage sind vorbei ... aber für Radtouren noch immer super Wetter und so fuhren wir den Geraradweg und machten immer wieder Spielpausen ...





... wir haben Enten gesehen ... kleine Übungen wie "Sitz" eingebaut und auch die vielen Menschen beobachtet ...






... und ich mußte natürlich auch für Frauchen wieder vor der Kamera still halten ...





... zum Auenteich kamen wir auch wieder und da konnte ich noch etwas im Wasser toben ... dann ging es wieder Richtung Heimat, wo Futter und Schlaf auf mich warteten :-)






... Wiegetag am 21. September mit 13 Wochen - 10,7 kg ...


... sonst war heute einfach nur einmal Gartentag, damit ich auch lerne, es ist nicht jeden Tag was los ... naja dann dachte ich mir, gehe ich halt in dem Teich schwimmen und dann sagt Frauchen zu mir, ich sähe aus wie ein gerupftes Huhn ... tzzzz 







... wir haben den 22. September und heute ging es das erste Mal ohne Wagen ein Stück wandern ... aber nur knapp 3 km um die Wachsenburg ... ich fand es toll und bin geflitzt wie ein Hase vor Freude  :-) 






... Tannenzapfen fangen finde ich auch schon toll und in der Natur gibt es so viel Spielzeug :-)






... auch der 23. September war wieder ein schöner Wandertag und es ging zum Schützenbergmoor bei Oberhof in den Thüringer Wald ... die Straße und die befestigten Wege mußte ich in die Karre, aber dann bin ich nur gelaufen und wollte gern auch noch weiter und weiter ... also der Wald ist genau mein Ding und da gibt es so viel zu erleben ...




... der Duft nach frischem Moos, Wald und geschlagenem Holz ist herrlich und nicht nur meine Zweibeiner lieber es ... die vielen kleinen Laubfrösche fand ich auch super :-) 





... im Moor mußte ich dann an die Leine ... es ist zur Zeit gut mit Wasser gefüllt und meine Zweibeiner wollten das Risiko wohl nicht eingehen, dass ich da einfach mal reinhüpfe ... ich doch nicht :-)




... wieder in der Zivilisation angekommen, ging es dann in die Karre, zurück nach Oberhof und von dort wieder mit dem Auto nach Hause ...






... 25. September und Frauchen´s Geburtstag .. na ok den feiert sie eh nicht, also wieder ab in die Natur in Richtung Bad Berka in den Wald und zum Rittergut, wo es einen kleinen Geburtstagsschmaus gab - für mich viel auch ein Würstchen ab, aber bsssst :-) ... im Streichelzoo haben ich auch ein paar Tiere kennenlernen dürfen - streicheln durfte ich sie aber nicht, nur durch den Zaun ablecken :-) .. hier waren die Zweibeiner mit Thyra auch oft und erst kurz zuvor noch, bevor sie Abschied nehmen mußten ... ich glaube das tut noch immer sehr weh .. ich schaffe es aber immer besser sie abzulenken, mit meinem fröhlichen Wesen und meiner Lebendigkeit habe ich wieder ordentlich Schwung in ihr Leben gebracht 








 ... heute war wieder ein wunderschöner Tag, stahlend blauer Himmel und das beste Badewetter - also nichts wie ab zum See ... meine Zweibeiner durften mich natürlich standesgemäß dort hin fahren :-)





... angekommen und Wasser testen ... noch traue ich mich nicht zum schwimmen rein ... aber auch das Toben im und am Wasser macht mega Spaß ...





... Frauchen ist dann selbst schwimmen gegangen und da wollte ich schon hinterher, ich denke das wird schon noch :-)





... im Wasser spielen macht aber super viel Freude ... und Hunger :-)





... so ich habe fertig, ihr dürft mich jetzt wieder nach Hause fahren :-)





... heute war ein Regentag und da hat mir Frauchen schnell eine neue Leine und mein erstes Halsband gebastelt ... na mal sehen wie mir das so gefällt ... aber so ein locker sitzendes Halsband stört beim Freilauf gar nicht ... also besser als Geschirr und enges Halsband :-) 




... die Farben sind ja ganz meine und das Türkis bringt etwas Frische rein :-) 






... am 28. September war auch wieder Wiegetag und ich bringe mit 14 Wochen stolze 11,7 kg auf die Waage ... messen wollten mich meine Zweibeiner aber auch, allerdings fand ich das Holzding heute gefährlich und habe mich jedes Mal hingelegt - bis sie aufgegeben haben :-) .. dann sind wir in den Thüringer Wald gefahren und wir haben die erste Wanderung ohne Karre gemacht und ich bin schon ein paar km gelaufen und bin gar nicht müde geworden :-) 







... heute ist schon der 30. September und der Monat ging so schnell vorbei ... ich verabschiede mich einfach mit ein paar Bildern vom spielen im Garten und wir sehen uns im Oktober wieder ... 







.

Nach oben