.. den Juli beginnen wir mit viel Grün in der Landschaft rund um Weimar ... entlang von Wiesen, Feldern und Weiden ..

 

 

.. mit nun 9 Jahren meint man ja ich wäre eine ältere Dame und darf bei der Wärme jetzt im Sommer nicht mehr so viel rumrennen :-) ... also war unsere Tour heute nur gemütliche 14 km ... also ohne die morgendliche Radtour natürlich, die ich noch immer jeden Tag mit meinen Zweibeinern mache und liebe :-)

 

 

.. der Blick zum KZ Buchenwald auf dem Ettersberg .. da werde ich euch auch nocheinmal hinführen, ein Teil der Geschichte, der nicht vergessen werden sollte ..

 

 

.. in den Steinburgen die überall aufgeschichtet sind, kann man viele Lurche, Echsen und auch Schlangen beobachten .. auch Kreuzottern .. daher halte ich mich da etwas fern, denn ich hatte ja schon einmal das Vergnügen und auch Frauchen wurde schon gebissen, weil sie immer so neugierig ist :-)

 

 

... heute ging unsere Wanderung in den Thüringer Wald zum Schneekopf bei Gehlberg .. er ist mit 978 m ü. NHN der zweithöchste Berg in unserem Wald im Mittelgebirge ... der Berg macht heute seinem Namen alle Ehre ... meine Zweibeiner hatten sogar einen dicken Pulli an, bei 10 °C und deftigen Wind war das auch angebracht :-)

 

 

... wer die Tour gern nachwandern möchte, hier findet ihr die Strecke ... die knapp 14 km sind für gute Wanderer aber gar nicht so anstrengend, wie beschrieben ..

 

 

... wir haben mit Rast und etwas spielen im Wald etwas über 6 Stunden benötigt ...

 

 

.. na Herrchen schon schlapp, dann muss ich dich eben mitziehen :-)

 

 

.. am Schneekopf angekommen und bereit für eine deftige Rast ..

 

 

... oben auf dem Berg erst einmal von Herrchen durchkrabbeln lassen :-)

 

 

.. Gipfelkreuz erreicht ..

 

 

... in der Ferne seht ihr den Inselsberg, wo wir sonst oft wandern ...

 

 

.. endlich etwas essen und das erste Mal wieder eingekehrt, da uns der Coronairrsinn bisher abgehalten hat .. aber hier war davon zum Glück nichts zu spüren ...

 

 

.. und nun wieder Richtung Gehlberg zurück und dann nach Hause ...

 

 

... heute haben wir Buchenwald besucht ... es war eines der größten Konzentrationslager auf dem Ettersberg bei Weimar ... mehr Info bekommt ihr hier www.buchenwald.de

 

 

 ... die Zweibeiner sollten sich diesen Ort anschauen und sich bewußt werden, so etwas nie wieder geschehen zu lassen ... es ist bedrückend zu wissen, dass nur wenige Kilometer oberhalb von Weimar angeblich niemand davon etwas gewußt hatte ... die Gleichgültigkeit der Menschen, die Gehorsamkeit aus Angst und die Folgsamkeit für die falsche Sache ist immer der Anfang von solchen Geschehen, für die Spaltung der Menschen, für Verrat und Angstpropaganda ... und wenn es nur die Angst vor einem "Virus" ist ...

 

 

... so viele Treppen wie ich heute gelaufen bin, macht meinen Menschen sicher Muskelkater ... mich heute müde :-) ... nun heißt es ausruhen ...

 

 

... heute gibt es einfach ein paar Bilder vom Schwimmen ... auch wenn ihr es sicher schon 1000 x gesehen habt .. die Seen und das glasklare Wasser bei uns sind einfach ein Traum ... auch wenn dieser Sommer bis jetzt recht kühl ist, schwimmen muss bei mir fast täglich sein und meine Zweibeiner lieben es auch ...

 

 

.. los Frauchen, Kamera weg und komm rein :-)

 

 

Popo in die Höh`:-)

 

 

... so langsam wird auch mein neuer Schwimmteich fertig ... mein alter "Wassernapf" ist ja so langsam in die Jahre gekommen, auch wenn er seine Dienste noch erfüllt ... nun bauen meine Zweibeiner einen neuen und der Rohbau ist fertig ... nun muss Frauchen noch abdichten und Pflanzen rein und ich kann da weiter toben ... bei unserem steinigen Boden war das schon cool von Herrchen, alles mit Schaufel und Steinbohrer per Hand zu buddeln ...

 

... vom Loch im Boden ...

 

... schon etwas das Umfeld gestalten ...

... jetzt die ganz tiefe Stelle noch 2 Meter buddeln ...

... innen und aussen verputzen ... sieht doch schon ganz nett aus ... nun noch Wasser und ich lege los :-)

 

... heute haben wir Sonntag den 12. Juli und wir sind einfach nur einmal durch die Erfurter Innenstadt gebummelt .. noch immer ist die Stadt kaum besucht ... die Coronamaßnahmen haben bereits die ersten Läden in die Insolvenz getrieben und es stehen Ladenlokale leer, andere suchen Nachmieter ... wenn es so weiter geht, wird das Leben in der Innenstadt "sterben"

 

... immerhin starten die Domstufenfestspiele in abgespeckter Form ...

 

.... heute haben wir uns nach der morgendlichen Radtour Arnstadt und die Schlossruine Neideck angeschaut ... im Schlosspark gab es dann Picknick und natürlich toben für mich ... jetzt an den See schwimmen und danach den Bauch gut füllen ... solche Tagesabläufe liebe ich :-)

 

 

... heute führte uns unsere Radtour zur Schwellenburg bei Erfurt ... dort machten wir einen Spaziergang und hatten einen schönen Blick ins Erfurter Umland ... der zur „Schwellenburg“ genannten Berg hat nie eine Burg getragen ... es ist ein Kalksteinhügel mit interessanter Steppenvegetation, die in Mitteleuropa sehr selten ist ...

 

 

.. die entstandenen Höhlen sind ebenso sehenswert, wie der wilde Salbei, Grasnelken und Distelarten und der Blick ins Geratal ... das betreten ist nur zu Fuß erwünscht, also lasst eure Räder bitte einfach unten stehen, Möglichkeiten zum Anschließen sind vorhanden ...

 

 

... also nicht das es jetzt etwa neu wäre ... aber heute waren wir einfach nur wieder schwimmen :-)

 

 

... unsere heutige Radtour führte uns nach Kühnhausen und dort hatte ich die Gelegenheit eine Badepause einzulegen ...  auch hier findet man einige Seen, die es zum Glück rund um Erfurt reichlich gibt ... die Wasserqualität ist auch an diesen Seen super, auch wenn die Ufer etwas matschig sind, da diese Seen schon mehr als 60 Jahre so bestehen und schon Frauchen dort als Kind schwimmen war ...

 

 

... heute ist der 23. Juli und es ist wieder schön warm und nicht mehr so windig ... unsere entspannte Wanderung ging heute auf dem Panoramaweg rund um Brotterrode über die tollen Bergwiesen mit herrlichem Ausblick ...

 

 

... eine Tour die sich auch bei Wärme gut wandern lässt, mit wenig Anstieg und mit nur knapp 12 km ist auch noch genug Pauer vorhanden, um über die Wiesen zu toben :-)

 

 

... noch eine Abkühlung und trinken im Bach, dann wieder zurück zum Wanderparkplatz ...

 

 

... unsere heutige Tour führte uns zur Talsperre Heyda ... die nur knapp 8 km Wanderung rund um den See ist auch super für sehr warme Tage geeignet, was diesen Sommer ja ehr nicht der Fall ist :-)  und natürlich bietet sie auch reichlich Badespaß ... heute waren viele Pferde dort am See und es war schön zu beobachten, wie auch sie Spaß am Wasser hatten ...

 

 

... heute haben wir schon den 30. Juli und wir verabschieden uns für diesen Monat mit einer Tour rund um den Stausee Hohenfelden bei traumhaften Wetter und vielen Mücken im Wald :-) ... wir freuen uns euch alle im August wiederzusehen und genießt den Sommer ...

 

 

 

 

Nach oben